Bild des Monats

Ab Januar 2017 gibt es am Megina-Gymnasium das BILD DES MONATS.

Das BILD DES MONATS zeichnet sich durch eine besonders gelungene künstlerische Umsetzung der jeweiligen Aufgabenstellung innerhalb des Kunstunterrichts aus.

Die Präsentation der Werke am Lehrerzimmer soll zum einen als Anerkennung dafür dienen und zum anderen dazu motivieren, das vorhandene künstlerische Potential weiter zu entwickeln.

BdM 06-2018

Lea Zimmer, MSS 13

Thema: Henry Moore, ganz nah!

Bei einem Besuch der Ausstellung des Bildhauers Henry Moore im Arp Museum Rolandseck sollten die Schüler fotografische Detailaufnahmen der Arbeiten anfertigen, die sie dann später in einer Zeichnung mittels grafischer Strukturen umsetzen sollten. Die vorgestellte Schülerarbeit überzeugt durch ihre Komposition, prägnante und gekonnte Strichführung und ihren Farbklang. Surrealistische Zeichnung auf Papier (Abzug)

BdM 03 2018

Selina Schwander, MSS 13 (bk 3)

Surrealistische Zeichnung auf Papier (Abzug)

Bild des Monats Februar 2018

Sara Schmitz, MSS 12

Landschaft mit Vanitasmoment

Praktische Arbeit, erstes HJ 2017/18, in Acryl auf Leinwand, 50 x 70 cm

Bild des Monats September 2017

Victoria Eilenstein, 8b

Stilleben

Bild des Monats Juni 2017

Paula Strehle, MSS 12

Thema: Trügerische Idylle

Technik: Acrylmalerei

Der erste Schein trügt, oder wie leicht lassen wir uns von schönen Bildern verführen.

Hinter der fast schon klischeehaften landschaftlichen Idylle lauert der Schrecken, hier in Form eines Minenfeldes, worüber die roten Markierungen und eine Mine am rechten unteren Bildrand Aufschluß geben.